Forschung des SPP 2020

Prüfmaschine und Messinstrumente Prüfmaschine und Messinstrumente Prüfmaschine und Messinstrumente © Institut für Baustoffe

Die Schädigungsprozesse im Gefüge von Hochleistungsbetonen wird innerhalb des SPP 2020 in enger Verzahnung zwischen Baustoffwissenschaftlern und Numerikern erforscht. In hochpräzisen und aufwändig messtechnisch ausgestatten Versuchen werden die Degradationsprozesse untersucht. Hierauf aufbauend werden mit Hilfe skalenübergreifender numerischer Modelle ergänzende Erkenntnisse zu Schädigungsprozessen auf Skalenebenen gewonnen, auf denen sie im Versuch nicht vollständig beobachtet werden können.

Die Schädigungsprozesse im Gefüge von Hochleistungsbetonen wird innerhalb des SPP 2020 in enger Verzahnung zwischen Baustoffwissenschaftlern und Numerikern erforscht. In hochpräzisen und aufwändig messtechnisch ausgestatten Versuchen werden die Degradationsprozesse untersucht. Hierauf aufbauend werden mit Hilfe skalenübergreifender numerischer Modelle ergänzende Erkenntnisse zu Schädigungsprozessen auf Skalenebenen gewonnen, auf denen sie im Versuch nicht vollständig beobachtet werden können.