Projekte der 1. Förderperiode

Im Fokus des Schwerpunktprogramms steht die Untersuchung und Modellierung der Materialdegradation im Betongefüge. In der ersten Förderperiode des Schwerpunktprogramms wurden Schädigungsmechanismen im Ermüdungsprozess unter Berücksichtigung definierter Einflüsse experimentell untersucht, anhand von Schädigungsindikatoren beschrieben und durch bildgebende Verfahren visualisiert. Schädigung wurde mithilfe verschiedener Ansätze und auf unterschiedlichen Skalenebenen, zunächst für wenige Lastwechsel modelliert und anhand der Schädigungsindikatoren und Visualisierungen validiert und kalibriert. In der ersten Förderperiode lag der Schwerpunkt auf der Betrachtung der Hauptbelastungsarten Druck, Zug (Querzug) und Biegung sowie Einflüssen aus Betonzusammensetzungen, Belastungsart und -geschwindigkeit und Umgebungsbedingung.


Anders / Schröder / Brands

Erfassung und Modellierung des Einflusses von Stahlfasern auf die Schädigungsentwicklung von Hochleistungsbetonen unter Ermüdungsbeanspruchung.

Breitenbücher / Meschke

Wirkung von Mikrofasern auf die Degradation in Hochleistungsbeton unter zyklischer Beanspruchung.

De Lorenzis / Leusmann

Mehrskalige Untersuchung der Ermüdungsrissentwicklung in Hochleistungsbeton basierend auf Computertomographie und Phasenfeldmodellierung. 

Dosta / Ritter / Schmidt-Döhl

Hochauflösende elektronenmikroskopische Untersuchungen zum Ermüdungsverhalten von Hochleistungsbetonen und mehrskalige Modellierung mittels Bonded Particle Model.

Empelmann / Dinkler

Schädigungsprozesse in faserbewehrten ultrahochfestem Beton unter zyklischer Zugbeanspruchung.

Fischer / Große / Volkmer / Peter

Mehrskalenmodellierung des Schädigungsverlaufs in der lokalisierten Bruchprozesszone eines Carbonkurzfaserverstärkten Hochleistungsbetons unter hochzyklischer Zug- und Biegezugbeanspruchung.

Koenders / Dehn / Pahn

Visualisierung und mikromechanische Modellierung der Gefügeänderung von zyklisch beanspruchten Hochleistungsbetonen unter besonderer Berücksichtigung hygrischer und thermischer Randbedingungen.

Lohaus / Wriggers

Wasserinduzierte Schädigungsmechanismen zyklisch beanspruchter Hochleistungsbetone. 

Mechtcherine / Kaliske

Steigerung des Ermüdungswiderstands von hochduktilem Beton durch experimentell-virtuelles Multiskalen-Werkstoffdesign. 

Scheerer / Tran

Einfluss lastinduzierter Temperaturfelder auf das Ermüdungsverhalten von UHPC bei Druckschwellbelastung.

Steeb / Garrecht

Temperatur- und feuchteinduzierte Schädigungsprozesse infolge zyklischer Druckschwellbeanspruchung. 

Oneschkow / Löhnert

Baustofflich beeinflusste Schädigungsentwicklung in hochfesten Betonen bei zyklischer Beanspruchung.